Bryce Canyon City

IMG_3070.jpg

Heute gibt es nur einen kurzen Post mit einem Hoteltip zu Bryce Canyon City und unserer Fahrt in den Bryce Canyon - gleichwohl die Fahrt dorthin relativ unspektakulär war - aber seht selbst...

Der Weg vom Zion Canyon in den Bryce Canyon (108 Meilen)

Nach unserer Wanderung auf dem Angels Landing Trail geht es nach einem kurzen Mittagessen gleich weiter auf dem Highway 9 Richtung Osten und somit in Richtung Bryce Canyon. Sobald man aus dem Zion Canyon raus ist fährt man mehr oder weniger direkt auf den Rand des Bryce Canyon zu. Die Straße dreht dann nach Norden und führt dann "direkt" an der Gebirgskette entlang.

Die Fahrt ist wie schon erwähnt von der Aussicht abgesehen relativ unspektakulär mit der Ausnahme dass es immer kälter und kälter wird...

Winter in Bryce Canyon City

Je höher wir kommen desto kälter wird es. Aber dass es so kalt wird war uns nicht wirklich bewusst. Wieder einmal mehr müssen wir uns eingestehen nicht die richtigen Klamotten dabei zu haben. Als wir auf den Highway 12 einbiegen und auf Bryce Canyon City zu fahren wird uns bewusst: Hier herrscht noch strenger Winter! Die Straßen sind schneebedeckt und es hat mittlerweile ein paar Grad unter Null. Rechterhand der Straße hängt eine Schneewolke direkt nedrohlich über Bryce Canyon City lässt nichts Gutes erwarten. Wir haben noch kein Hotel und machen uns daher auf die Suche.

Wir haben noch kein Hotel und biegen erstmal rechts ab auf den Highway 63. Nach ca. 1 Meile kommt auf der rechten Seite ein Best Western Hotel: Das Best Western Bryce Canyon Grand. Die Preise scheinen uns hier etwas überhöht und daher fahren wir wieder ein kleines Stück zurück da hatten wir auch ein Motel gesehen - fragen kostet nichts...

Übernachten im Bryce Canyon Pines Motel

Ein Stück wieder zurück auf dem Highway 12 liegt das Bryce Canyon Pines Motel. Es sieht von außen so gemütlich und wir beschließen mal nach den Zimmern zu fragen. Wir parken unter dem kleinen Vordach der Rezeption und treten ein. Drinnen brennt ein Kaminfeuer und linkerhand ist auch gleich die Rezeption wo man sehr freundlich von der Hotelchefin Ethel Rich empfangen wird. Es IST gemütlich. Die Zimmer haben vernünftige Preis (um die 60 Dollar) und wir beschließen hier zu bleiben. Es gibt hier sogar Zimmer mit Kamin :)

Die Zimmer selbst sind sauber und gepflegt und die Heizung (die man Abends dann bei -15 C° auch gut brauchen konnte) hat tadellos funktioniert. Am Hotel ist auch gleich ein Restaurant dabei wo man auch frühstücken und "dinieren" kann. Auf der Internetseite (KLICK) habe ich sogar gesegen dass es auch Zeltplätze und Stellplätze für Reisemobile gibt. Sollte man noch Lebensmittel kaufen wollen ist das auch spät noch möglich in Bryce Canyon City - direkt beim Best Western Hotel nebenan ist Rubys General Store - da gibt es so ziemlich ALLES!

Und mit diesen kalten Eindrücken verabschiede ich mich bis zum nächsten Mal da gehts dann IN den Bryce Canyon oder zumindest an ihn ran! Hier noch die Route die wir genommen haben nach Bryce Canyon City

Route vom Zion Canyon ins Bryce Canyon Pines Motel


Größere Kartenansicht