reisen

Buch Review Inside Vietnam

Buch Review Inside Vietnam

Kennt ihr das wenn die Zeit fliegt? Gerade war noch November und ich saß mit Daniela und Jenny im 7,20 m langen Iveco Transporter. Vor uns Steffen und der Rest der Crew im Auto, jeden Tag an einem anderen Ort. Jeden Tag anderes Publikum, nette Menschen und tolle Gespräche. Jetzt haben wir bald Februar!

Zweitausendsiebzehn

Zweitausendsiebzehn

Ich hatte mich die letzten Wochen ein wenig "ausgeloggt". Sowohl was die Online-Welt angeht als auch im echten Leben. Der Dezember war hektischer als jeder Dezember vor ihm. Aber ich wusste dass es so kommt und war vorbereitet. Umso wichtiger war es die letzten Tage einfach mal den Kopf leer zu machen, …

Stockholm

Stockholm

Habe heute mal ein bisschen "Street" in Stockholm gemacht. Mittlerweile fällt es mir wirklich schwer einfach so im Urlaub bzw. unterwegs zu knipsen. Und zwar nicht weil ich mittlerweile so ein geiler Fotograf bin, sondern weil mir einfach die Menschen vor der Kamera fehlen. Aber auch das gehört dazu.

Riesenhaie am Mizen Head

Riesenhaie am Mizen Head

Als wir am Morgen des 24.04. aufwachen regnet es in Killarney. Ganz im Gegensatz was sich so in unserem Badezimmer abspielt. Da regnet es leider nicht. Aus der Dusche kommen nur wenige Tropfen Wasser und ich beschließe die Dusche heute sausen zu lassen.

Zweitausendsechzehn!

Zweitausendsechzehn!

Ich habe bewusst etwas gewartet mit meinem Post zu 2016. Es wird definitiv ein spannendes Jahr. Vieles wird sich ändern. Es wird ein Jahr voller Entbehrungen werden. Aber auch ein Jahr voller Eindrücke. Eindrücke und Erlebnisse die mehr Wert sind als alles Geld auf unserer schönen Erde. Es wird ein Jahr des Aufbruchs...

Ab nach St. Finians Bay – das Ende von Irland

Ab nach St. Finians Bay – das Ende von Irland

Nachdem wir morgens noch einen Spaziergang auf den Cliffs of Moher unternommen hatten ging es um die Mittagszeit weiter Richtung Süden. Nach Killimer. 61 km entfernt. Von dort aus geht es mit der Fähre über den Shannon River nach Tabert. Das erspart uns einen recht großen Umweg über Land...

Preview "Welcome to Somalia" in Mannheim

Preview "Welcome to Somalia" in Mannheim

Gestern Abend war ich in Mannheim unterwegs. Im Jungbusch gab es im Zwischenraum (eine Lokalität die "nur" eine Diplomarbeit von Ricarda Rausch ist) die exklusive Vorschau des neuen Films von Grimme-Preis-Träger Johannes Klaus und seines Reisegefährten Alexander Hektorsson.