pazifik

San Francisco - zweiter Tag (Teil 1)

San Francisco - zweiter Tag (Teil 1)

Alles passt: Das Wetter ist super, Christian gehts besser und es ist auch nicht mehr so kalt! Daher brechen wir an unserem zweiten Tag in Frisco auf zu einem kleinen Fußmarsch...

Roadtrip USA - Auf dem Highway One bis Monterey

Roadtrip USA - Auf dem Highway One bis Monterey

Beindruckend. Ist das erste Wort was mir zu diesem Abschnitt unserer Reise einfällt. Atemberaubend ist das Wort, dass es eher trifft! Mit einem Ford Mustang den Highway Nummer Eins am Pazifik entlang zu fahren ist einfach unbezahlbar.

Golden Gate Panorama - San Francisco [California]

golden-gate-bridge-pano.jpg

Ja wie schon auf Flickr in Englisch erwähnt - man hat sie schon 1000 Mal gesehen...sei es in Filmen. Bildbänden, im Internet oder in Fernsehserien. Und dann steht man gegenüber von San Francisco und sieht sie das erste Mal mit eigenen Augen - der Anblick war wirklich schön und auch atemberaubend - auch wenn es am Ende einfach "nur" eine Brücke ist :)

Das Wetter hatte an diesem Abend wirklich super gepasst und ich war froh dass wir rüber gefahren sind um die "Kleine" zu fotografieren. Es hat sich gelohnt!

Das Bild ist aus 7 JPGs (Hochformat ) im zusammengebaut und wurde mit einem Stativ aufgenommen.

Belichtungszeit = 1/160s Blende = f 6,3 ISO = 100 Brennweite = 17mm

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und hoffentlich ein trockenes!

Mystique Highway No. 1 [California]

highway-no1.jpg

Den Hihgway One entlang zu fahren war wirklich ein atemberaubendes Erlebnis - ich glaube das einzige was das noch toppen kann ist ihn bei schönem Wetter zu absolvieren! Aber auch hier soll man zufrieden sein weil...es hätte schlimmer kommen und regnen können!

Wo das Bild genau entstanden ist weiß ich leider nicht mehr, es war schon ziemlich weit oben auf dem Weg nach San Francisco. Denke es muss kurz nach Hearst Castle gewesen sein.

Vorbeifahren konnte man auf jeden Fall nicht - es war herrschte eine mystische Stimmung da draußen und vielleicht gerade weil das Wetter nicht so gut war, war der Berg draußen am Pazifik doppelt so unheimlich.

Ich werde versuchen die nächsten Tage ein paar mehr Bilder ins Netz zu stellen - ist im Moment zeitmäßig ein echter Krampf...!