wandern

Grand Canyon - Bright Angel Trail

Büffel müssen tun, was Büffel tun müssen - zu den Zahlen...: 9,6 Kilometer - 644 Höhenmeter - ca. 5 Stunden und auf dem Weg eine großartige Aussicht. Daher nicht viel Gelaber und mehr Bilder...viel Spaß!

P.S.: Es musste niemand zurück gelassen werden :)

Bryce Canyon Pines

Heute nur ein schneller Post da wir kein Wireless LAN hier haben. Waren heute im Zion Nationalpark und sind jetzt am Bryce Canyon angekommen. Hier am Bryce hat es im Moment -5 Grad und es soll heute Nacht auf bis zu -20 sinken. Wir sind in einem kleinen Motel namens Bryce Canyon Pines...man koennte meinen wir sind in Alaska...oder am Ende der Welt! Wahnsinnige Atmosphaere hier aber - KALT! Morgen soll das Wetter besser werden und auch wieder ins Plus rutschen dann erkunden wir den Canyon, hauptsaechlich "by car"!

Ich versuche auch morgen noch Bilder von Zion nachzureichen - unglaubliche Natur mit grossartigem Felsgestein...und im Zion Park war das Wetter auch super.

Der Bryce Cayon liegt auf ca. 2500 m daher auch das "gute" Wetter :) hier funktioniert auch kein Handy und der5 Ort hat ca. 100 Einwohner...gefuehlt!

Melden uns hoffentlich morgen wieder - bis dahin schlaft gut Deutschland und Gruesse aus dem Eis!

Edit: Wireless geht nun doch und hier sind die Bilder nun und auch wieder ein Video!

http://www.youtube.com/watch?v=6vAKB6kwTvE

Yosemite Falls und mehr...

Heute ging's auf zum Yosemite Park - genauer zum Yosemite Valley. Das kleine Dorf mitten im Park hat mehrere Hotels und Zeltplätze und ist der Ausgangspunkt für viele Hiking Trails (wie der Ammerigoner sagt). Mit dem Shuttlebus geht's zum Ausgangspunkt der ersten Tour dessen Ausgang bzw. Ziel nicht ganz gewiss ist angesichts der Größe und Höhe des Naturreservats.

Wir nehmen die Nevada Fall Route - knapp 11.2 km mit 610 Höhenmetern - Büffel halt!

Ein unglaublich steiler und schwerer Anstieg zu Anfang - schon kurz davor um zu drehen weil es immer schwieriger und eisiger wird - Wind und aufkommendes Schneegestöer machen uns zu schaffen. Aber der Büffel schafft es uns Höchstleistungen anzuspornen!

Oben angekommen werden wir mit 2 Wasserfällen, einer grandiosen Aussicht und viel Schweiß belohnt! Atemberaubend ehrlich - ich hoffe die Bilder bringen etwas von der Atmosphäre rüber die bei knapp 1.700 Höhenmeter geherrscht hat!!! Unvergesslich...

Zu guter letzt haben wir auf dem Heimweg durch das Valley noch einen Braunbären gesehen in freier Wildbahn - die Beweisbilder folgen zuhause ;)

P.S.: Wer etwas Wasserfall Feeling braucht kann sich das hier mal anschauen...gerade hochgeladen!

http://www.youtube.com/watch?v=easnWYEZebc&feature=youtube_gdata