Photokina und die Fujifilm X100T

Worauf ich mich auf der Photokina am meisten gefreut habe war die Vorstellung der Fujifilm X100T Kompaktkamera. Schon lange habe ich mit dem Vorgänger Modell X100S geliebäugelt. Aber wenn man dann da am Fujifilm Stand steht, Minutenlang warten muss bis man überhaupt mal einen Blick erhaschen kann und dann das neue Modell in den Händen hält…naja was soll ich sagen…dann will man auch das Ding haben!

Jeder Zweite fragt mich: Was willst jetzt damit? Weg von Canon? Neeeein! Keineswegs. Es sprechen ein paar Dinge für dieses kleine Goldstück! Die genauen Beweggründe schreibe ich wenn ich sie tatsächlich habe!

Aber eins kann ich jetzt schon sagen: Ich habe mich selten auf neues Equipment so gefreut wie auf dieses!

FujiX100T-MarcWiegelmann

Share to FacebookTweet PostPin PostLink PostEmail Post

Von Montmartre zum Eiffelturm

Die letzten 14 Tage vor diesen Blogpost waren geprägt von Bildbearbeitung, Urlaub und der Photokina:)aber ich wollte doch gerne noch ein paar Eindrücke aus Paris hier posten. Nichts bewegendes.

Noch eine Anmerkung am Rande: Wenn man das ganze Jahr immer Menschen vor der Linse hat fällt es wirklich schwer Bauwerke und lebloses Zeug zu fotografieren. Daher gibt’s auch immer mal das ein oder andere Gesicht zu sehen!

Paris-140906-0121

Weiter Lesen – hier klicken »

Share to FacebookTweet PostPin PostLink PostEmail Post

Sacré-Cœur und Montmartre

So lange hatte ich es schon vor. Endlich mal wieder nach Paris. Bilder machen. Wenn man an Paris denkt hat man Bilder im Kopf, definitiv. Für mich ist es irgendwie nicht nur der Eiffelturm. Es sind viel mehr kleine Straßen. Alte Häuser. Rustikale Cafés mit Menschen die davor sitzen, die vorbeigehenden Leute beobachten und Schwatzen. Menschen die mit Baguette unterm Arm zur Arbeit gehen.

Die Wirklichkeit ist meist nicht ganz so romantisch.

SacreCoeur-Montmartre-01

Weiter Lesen – hier klicken »

Share to FacebookTweet PostPin PostLink PostEmail Post

Paris…

Das Bild hier ist keineswegs “ge-instagramt” oder mit irgendwelchen Filtern versehen. Ist ein echtes Dia:)von mir vor gefühlten 20 Jahren gescannt mit einem Trommelscanner Marke “Hell” der jetzt gut und gerne seinen 50ten Geburtstag feiern würde. Geil war das. Da gab’s noch echtes Korn. Große Dias. Viel Tesafilm. Hach…Aber ich schweife ab.

Seit Jahren schon wollte ich mal wieder nach Paris. Es so einfangen wie es jetzt sehe. Und morgen isses soweit. Endlich.

Ich freu’ mich!

2261748924_9b2721514a_o

Das Bild wurde übrigens mit einer Canon T70 und einem Fuji Sensia aufgenommen:)

Share to FacebookTweet PostPin PostLink PostEmail Post

Mannheim im Weitwinkel

Gerade eine kurze Abendausfahrt mit dem Rad zwecks Augenerholung von der Bildbearbeitung unternommen. Irgendwie mag ich das 16-35mm, f 2.8als immerdrauf. Genauso wie das Buffi!

In diesem Sinne einen schönen Sonntag-Abend aus Mannheim.

Mannheim-Weitwinkel-140817-0003

Weiter Lesen – hier klicken »

Share to FacebookTweet PostPin PostLink PostEmail Post
  • 17. August 2014 - 21:29

    HF - Sind die abgebildeten Ansichten repräsentativ für Mannheim? Reizt ja nicht unbedingt, mal in Mannheim haltzumachen.AntwortenCancel

    • 17. August 2014 - 21:45

      marcw - Hi :)

      nein die Ansichten sind bestimmt nicht repräsentativ! Mannheim hat auch wirklich schön Ecken. Ich hatte mich extra im Industriegebiet und den nicht so schönen Orten “verirrt”!AntwortenCancel

      • 18. August 2014 - 15:17

        HF - Na dann mache ich vielleicht doch mal halt in Mannheim!AntwortenCancel