Wintermorgen im Odenwald

Anfang Januar saß ich irgendwann morgens lange zuhause im Home Office. Mit dem Rücken zum Fenster, immer mit Blick auf den Bildschirm. Dabei vergisst man ja manchmal wirklich Raum und Zeit und hat kein Gefühl mehr dafür, was so Außenrum passiert. Als ich mich irgendwann umdrehe, sehe ich wie es draußen vor dem Fenster aussieht. Mega “Winter Wonderland”. Da konnte ich nicht widerstehen und musste raus ein paar Eindrücke einfangen.

Und ich finde es hat sich wirklich gelohnt! :) Raus gehen lohnt sich ohnehin immer.

Das Fliegen mit der Drohne war ein krasses Gefühl…wenn die Nebelschwaden unter dir durch ziehen…Wahnsinn! Ich kam mir bisschen vor wie bei Game of Thrones.

Viele solcher Bilder aus dem Odenwald erscheinen auch auf meinem Instagram Account Odenwald_Liebe.de. Wer Lust hat darf mir hier gerne folgen! :)