regen

Riesenhaie am Mizen Head

Riesenhaie am Mizen Head

Als wir am Morgen des 24.04. aufwachen regnet es in Killarney. Ganz im Gegensatz was sich so in unserem Badezimmer abspielt. Da regnet es leider nicht. Aus der Dusche kommen nur wenige Tropfen Wasser und ich beschließe die Dusche heute sausen zu lassen.

Loro Parque

20110511-062621.jpg

Vom Hotel aus geht's zu Fuß in die Stadt

Gleich nach dem Frühstück geht's auf in die Stadt. Teneriffas Straßen sind meist nicht allzu groß, verwinkelt und bergig. Dementsprechend spannend ist auch die Architektur der Kleinen Häuschen. Nach ca. 25 Minuten Fußmarsch kommen wir am Meer, genauer am Playa Martianez an. Ein paar Schritte weiter westlich liegt der Plaza Reyes Catolicos. Dort ist neben der Haltestelle der Loro Parque Bahn auch eine malerische kleine Kirche. Nach ca. 10 Minuten Wartezeit geht es ab zum Loro Parque!

Und immer noch kein überragendes Wetter...

Aus diesem Grund sollte es heute auch der Loro Parque - dem mehr oder minder weltberühmten Park/Zoo in Puerto de la Cruz sein. Der Weg mit der Bahn führt uns quer durch die Stadt in den Westen. Nach ca. 10 Minuten, Bandscheiben zermürbender Fahrt kommen wir an und berappen pro Person 33 Öcken! Stolzer Preis...naja mal sehen!

Im Grunde ist der Loro Parque auch nichts anderes als jeder andere Zoo. Alles ist wirklich natürlich gehalten, überall Palmen und grün - das ist wirklich schön. Was die Tiere angeht, mag es eine Artgerechte Haltung sein und auch manche Tierarten vor dem aussterben gerettet haben aber traurig ist es trotzdem :( auf der anderen Seite ist es natürlich toll anzusehen und für Kinder ein echtes Abenteuer. Zwiespältiges Thema. Beeindruckend ist der Park in jedem Fall - nochmal rein gehen würde aber keiner von uns glaube ich!

Der Weg zurück...

Hier noch ein paar Eindrücke vom Weg zurück ins Hotel.

Unwetter in Mannheim

Blitzschlag.jpg

Nach der ersten Freude, dass ich heute meinen ersten Blitz erwischt habe - fotografisch natürlich! Kam gleich danach die Ernüchterung in Form von gefühlten 4 Mrd. Litern Wasser! Innerhalb von einer halben Stunde sind hier in der Nachbarschaft die meisten Keller voll gelaufen und das Wasser stand selbst auf der Straße bis zu 15 cm hoch bis auf die Gehwege rauf. Dann war kurz Ruhe für eine halbe Stunde, so dass wir Zeit hatten den Keller leer zu schaufeln und nun gehts gerade so weiter und regnet wie aus Kübeln. Die Luft ist erfüllt von Sirenengeheul und feuchter aufgeladener Sommerluft. In dieser Form ist mir sowas noch nie untergekommen - unglaubliches Wetter!

Warten und hoffen das es aufhört macht wenig Sinn daher gibts jetzt noch eine gute Nacht Zigarette und dann gehts ab in die Heia!

Ich hoffe es geht allen gut da draußen und wünsche trotzdem eine ruhige Nacht!

Good Bye San Francisco!

Angefangen hat der Tag mit Regen - aus diesem Grund haben wir beschlossen morgens erstmal das Auto zu nehmen und ins Ashbury Haights Viertel zu fahren. In der Haightstreet gibt's viele kleine Läden mit Klamotten, "Rauch"-Zubehör, und kleine Kneipen. Im Pork Store Cafe gabs dann erstmal Frühstück - und was für leckeres...echt amerikanisch auf jeden Fall! Den Rest des Tages haben wir entspannt bei Stadtbummel und Shopping (von Handschuhen, Schals und warmen Klamotten für den Yosemite-Park!) verbracht!

Jup morgen geht's los zum Yosemite...es soll Schnee geben bzw. regnen und das ist nicht wirklich schön. Ich wäre dafür die Eagles und den Staat Kalifornien zu verklagen weil es ja angeblich nie regnen soll...aber da haben sie gerade nicht Wort gehalten was uns alle schon ein bisschen geärgert hat - aber da kann man machen nischt!

Wir haben den Abend gemütlich bei einem Bier in einer kleinen Kneipe ausklingen lassen und nun geht's in die Heia!

Morgen gibt's dann Wettermeldung aus dem Yosemite!

Regen in San Francisco...

Endlich in San Francisco angekommen - und es regnet wie aus Kübeln! Hoffentlich gibt es morgen besseres Wetter...Metin und ich haben schon die Stadt unsicher gemacht während Christian sich im Bett schont um schnell wieder fit zu sein! Wir drücken die Daumen dass es morgen wieder besser wird und werden uns langsam aber sicher mal ins Bett werfen...

Hotel ist schön und das Bild anbei zeigt die Lobby...!

Guten Morgen Deutschland und gute Nacht Frisco...