Technik und Equipment

Ich packe meinen Koffer - Teil 2

Ich packe meinen Koffer - Teil 2

Nach reichlicher Überlegung und sehr viel gedanklichem hin und her sind das nun meine Essentials für das Abenteuer Vietnam 2016. Dazu kommen noch die verschiedenen Kabel der jeweiligen Geräte die hier aus "ästhetischen" Gründen nicht auf dem Bild sind :)

VSCO - Visual Supply Co

VSCO - Visual Supply Co

Der eine oder andere weiß dass ich viel mit den Lightroom Presets von VSCO arbeite. Da ich (fast ausschließlich) in Lightroom unterwegs bin nutze ich die Presets eigentlich fast immer. Die Presets verpassen den Bildern eine analogen Look und ist auf die entsprechende Kamera abgestimmt...

Fuji X100T - meine Beweggründe

Fuji X100T - meine Beweggründe

Einige haben mich verwundert gefragt wie ich dazu komme mir so eine Kamera zu kaufen. Nachdem man doch so tolles Equipment zu Hause hat. Die Entscheidung mir für die Alltags-Knipserei eine Kompaktkamera zu kaufen waren gar nicht so kompliziert wie man annehmen mag. Ich wollte eine Kamera die...

Produktfotografie mal anders...

Produktfotografie mal anders...

Inspiriert von einer Anzeige einer Tasche in irgendeinem Magazin habe ich gestern mal versucht ein bisschen andere Produktfotos zu machen. Ich wollte das Objekt der Begierde so ins "Rampenlicht" rücken dass man im Hintergrund noch sieht das man in einem Fotostudio ist. Das Bild hier ist nicht 100% scharf. Aber so in etwas hatte ich mir das vorgestellt.

Photokina und die Fujifilm X100T

FujiX100T-MarcWiegelmann.jpg

Worauf ich mich auf der Photokina am meisten gefreut habe war die Vorstellung der Fujifilm X100T Kompaktkamera. Schon lange habe ich mit dem Vorgänger Modell X100S geliebäugelt. Aber wenn man dann da am Fujifilm Stand steht, Minutenlang warten muss bis man überhaupt mal einen Blick erhaschen kann und dann das neue Modell in den Händen hält...naja was soll ich sagen...dann will man auch das Ding haben! Jeder Zweite fragt mich: Was willst jetzt damit? Weg von Canon? Neeeein! Keineswegs. Es sprechen ein paar Dinge für dieses kleine Goldstück! Die genauen Beweggründe schreibe ich wenn ich sie tatsächlich habe!

Aber eins kann ich jetzt schon sagen: Ich habe mich selten auf neues Equipment so gefreut wie auf dieses!

FujiX100T-MarcWiegelmann

Zenfolio

Zenfolio

In der Kategorie "Was ich nicht mehr missen möchte in meiner Arbeit als Hochzeitsfotograf" steht Zenfolio ganz oben. Hier lade ich die Online-Bilder-Galerien für meine Hochzeitspaare und Kunden hoch. Man kann sich dann einfach mittels eigener URL und Password anmelden und sich die Bilder anschauen, runterladen oder sogar als Papierabzug bestellen.

Portfolio Seite von 4ormat

Portfolio Seite von 4ormat

Durch einen Beitrag von Steffen auf Facebook bin ich auf 4ormat.com Portfolios aufmerksam geworden. Bisher hatte ich meine Portfolio-Seite www.der-wiegelmann.de bei Fluidgalleries. Ich war da jetzt seit knapp 2 Jahren und es hat sich nicht viel geändert. Keine Updates. Keine vernünftige Integration von Facebook und Co. Daher fand ich war es mal Zeit für was Neues.

Lichtstrahlen mit dem neuen Radial-Filter in Lightroom 5

Lichtstrahlen mit dem neuen Radial-Filter in Lightroom 5

Gerade eben, beim Bearbeiten von ein paar "Waldbildern" von diesem Wochenende hatte ich das Bedürfnis noch ein paar Lichtstrahlen ins Bild zu malen. Photoshop wollte ich deswegen aber nicht bemühen. Es ging mir mehr um einen dezenten Touch Lichtmalerei. Nichts hochtrabendes.

Fluidgalleries

Fluidgalleries.png

Heute gibt's nur ein paar kurze Zwischen-Infos zum Webhosting Service für Portfolio Seiten: Fluidgalleries!

Lange gesucht - endlich gefunden?

Jup ich hatte in der Tat lange gesucht. Gesucht nach einem Webhosting-Service der Portfolio Seiten hosted und das am Besten noch mit nem Wysiwyg-Editor zum selber gestalten. Und natürlich muss es auch "schäääää" sein wie der Monnemer sagt! Um genau zu sein waren meine Anforderungen:

  • keine Programmierkenntnisse notwendig
  • iPad, iPhone, Smartphone-Kompatibel sollte die Webseite am Ende sein
  • Hosting mit schon vorhandener Domain sollte möglich sein
  • möglichst einfaches Editieren der Inhalte (und somit auch aktualisieren)
  • Upload von eignem Logo und anpassen ans eigene CI musste möglich sein
  • und last but not least sollte sie wirklich nach was aussehen!

Ich muss dazu sagen Wordpress hat wirklich schöne Themes aber das war mir einfach noch zu viel "gefummel". Ich wollte nur Bilder hochladen, Texte schreiben und gut! Wie der Titel schon sagt bin ich dann letztendlich bei Fluidgalleries fündig geworden.

Der Service ist nicht umsonst aber das hatte ich auch nicht erwartet (-> Werbung kostet Geld!) für 29$ pro Monat gibt's alles das oben genannte! Und es hat  mich echt überzeugt so dass ich beschlossen habe erstmal (nach 30 Tagen Trial Version) bei Fluidgalleries zu bleiben.

Im Moment wird der ganze Service gerade aktualisiert und das Backoffice überarebeitet - da bin ich im Moment noch nicht 100%ig überzeugt, da noch einige Dinge fehlen und alte gute Dinge abgeschafft wurden. Aber ich denke das wird sich regeln hoffe ich :)

Wie die Seite nun aussieht gibt's übrigens hier zu sehen www.der-wiegelmann.de und mittlerweile läuft die Seite auch auf dem IE einwandfrei!

Vielleicht hat jemand ja ähnliche Erfahrungen, oder eine bessere Seite/Service zu bieten - würde mich über Anregungen in Form von Kommentaren freuen!

Ergebnis Studioworkshop: Beauty Portrait

Ergebnis Studioworkshop: Beauty Portrait

Hier nun das erste Ergbenis des Stduioworkshops im Atelier Weisches Lischt in Oftersheim...

Review: Workshop Studiofotografie Grundlagen

Review: Workshop Studiofotografie Grundlagen

Nach nun doch einiger Wartezeit war es nun letzten Sonntag soweit und um 10 Uhr ging es los zum Workshop nach Oftersheim...

Grundlagen der Studiofotografie - im Atelier Weisches Lischt

Hallo Zusammen, nach nun schon 2 Abendseminaren bei Calvin Hollywood in Oftersheim, habe ich mich nun entschieden auch mal ein "größeres" Seminar zu buchen. In dem 8-Stündigen Seminar geht es um die Grundlagen der Studiofotografie. Also um den Einsatz von Blitzen und ihren Lichtformern, Kameraeinstellungen, was wird im Studio gebraucht - worauf sollten man achten usw. Natürlich wird auch fotografiert, getestet und geübt. Es ist im Moment noch ein Platz frei - wer also Interesse hat kann sich die Workshopdetails hier noch einmal genauer anschauen:

Datum: 05.12.2010, 10-18 Uhr Referent: Michael Müller Teilnahmegebühr: 150 Euro (inklusive MwSt.) -> dazu gibts aber noch einen Black Rapid Kameragurt sowie eine Lightguide DVD!

Mehr Infos zum Workshop gibts hier KLICK oder ihr meldet Euch direkt bei Micha wegen einer Teilnahme unter micha@sujas.de

Auch wenn ich vereinzelt schon mit Studio Equipment fotografiert habe denke ich, dass das wirklich eine gute Insvestition ist und man bestimmt einiges lernen wird! :)

Viele Grüße und einen schönen Abend. Marc

P.S.: Den Blog vom Atelier Weischeslischt kann ich nur wärmstens empfehlen!