Regional

Wintermorgen im Odenwald

Wintermorgen im Odenwald

Anfang Januar saß ich irgendwann morgens lange zuhause im Home Office. Mit dem Rücken zum Fenster, immer mit Blick auf den Bildschirm. Dabei vergisst man ja manchmal wirklich Raum und Zeit und hat kein Gefühl mehr dafür, was so Außenrum passiert. Als ich mich irgendwann umdrehe, sehe ich wie es draußen vor dem Fenster aussieht. Mega “Winter Wonderland”. Da konnte ich nicht widerstehen und musste raus ein paar Eindrücke einfangen.

Heidelbergman Triathlon - Sportreportage mit der Fuji XT2

Heidelbergman Triathlon - Sportreportage mit der Fuji XT2

Sportfotografie? Wer mich kennt, weiß dass ich das nicht mache. Und nein ich fange auch nicht damit an. Auch wenn das hier vielleicht den Anschein macht. Ich wurde gefragt ob ich nicht Lust hätte ein paar Emotionen und Impressionen beim Heidelberg Man Triathlon einzufangen. Und klar hab ich Lust. Gerade anderen Menschen beim Sport zuzusehen macht unglaublich viel Spaß!

Aber am Ende des Tages ist es auch ein bisschen Sport für mich. Denn ich bin nur mit 35 mm und 85 mm losgezogen. Das bedeutete auch ein bisschen Lauferei an der einen oder anderen Stelle.

Shooting mit Felix Haas von Glarify

Shooting mit Felix Haas von Glarify

Es war die letzten Wochen und Tage sehr ruhig hier. Der Grund ist das in letzter Zeit super viel los war. Sowohl die Hochzeitssaison ist in vollem Gange als auch sonst gab gibt es einiges zu tun. Ich will trotzdem gerne ein paar Worte über Felix Haas und sein Projekt Glarify verlieren. Felix hatte mich angeschrieben weil er neue Profilbilder und ein paar Aufnahmen während eines Interviews brauchte. Ich mag solche Portrait-Shootings und daher war ich gerne sofort dabei und habe mich auf den Weg ins Glarify Hauptquartier nach Stuttgart gemacht...

Kuchen im Glas

Kuchen im Glas

Nachdem ich nun die meisten meiner Brautpaare mit Kuchen überrascht habe kann ich hier auch ein bisschen Werbung für Kuchen im Glas machen! Kuchen ist einfach eine ziemlich coole Aufmerksamkeit. Es gibt wahrscheinlich wenige denen Kuchen nicht schmeckt und die "Bäh" beim Anblick eines Kuchens sagen. Von daher finde ich das ziemlich perfekt. Perfekt für so ziemlich jede Gelegenheit.

Morcheeba und Little Mountain in der alten Feuerwache

Morcheeba und Little Mountain in der alten Feuerwache

Dank eines glücklichen Umstandes bin ich letzten Donnerstag Abend in der alten Feuerwache bei Morcheeba samt Vorband Little Mountain gelandet! Ich hatte die Ehre meinen lieben Studio-Kollegen Patrick zu Morcheeba begleiten zu dürfen :) kannte ich bis dato überhaupt nicht.

Die Küchenband in der Küche in Mannheim

Die-Küchenband-Mannheim-03.jpg

Jetzt muss ich doch noch schnell nen Post schreiben! Wichtig weil noch frisch :) Komme gerade aus der Küche (Facebook hier -> KLICK) im Musikpark Mannheim. Da ist immer Dienstags gut essen und dann feiern angesagt. Und das mit Live Musik. Es war wirklich fantastisch. Die Küchenband hat mehr oder weniger ein Privatkonzert gegeben, denn es waren leider nicht viele Leute da. Unverständlich. Es war echt Hammer! Atmosphäre. Musik. Küche generell.

Echt eine ganz feine Mischung aus Funk, Soul, Blues und ein bisschen Rock gewesen! Überragend!

Also unbedingt hingehen immer Dienstags! Die Jungs und Mädels haben es defintiv verdient!

Details:

Was? LIVE KÜCHE mit der Küchenband Wo? Restaurant „Die Küche“ (5ter Stock Musikpark), Hafenstraße 49, 68159 Mannheim Wann? jeden Dienstag, geöffnet ab 18 Uhr, LIVE MUSIK ab 21:30 Uhr

Die-Küchenband-Mannheim-01

Die-Küchenband-Mannheim-09

Die-Küchenband-Mannheim-08

Die-Küchenband-Mannheim-07

Die-Küchenband-Mannheim-06

Die-Küchenband-Mannheim-05

Die-Küchenband-Mannheim-04

Die-Küchenband-Mannheim-03

Die-Küchenband-Mannheim-02

 

Käfertreffen in Mannheim

KäfertreffenMA-130720-0205.jpg

Im Moment passiert so viel. Ich komme mit der Bearbeitung der Bilder nur mit Disziplin hinterher. Geht aber! So viel tolle Menschen und Dinge fotografiert diese Woche. Hier kommen nun mal ein paar Eindrücke vom 20. Internationalen Käfertreffen in Mannheim. Das Treffen wurde vom VW Club Rhein-Neckar veranstaltet. Echt grandiose Schmuckstücke gibt es hier zu sehen am Planetarium in Mannheim. Alte, sehr alte und wunderschöne Stücke automobiler Geschichte. Aufgemotzte. Schön gemachte. Pinke. Rote. Gelbe Käfer. Alle da! Das tolle am VW-Käfer ist das er echt eine Seele zu haben scheint. Charakter. So kommt es mir zumindest vor. Und nicht nur er. Auch seine Besitzer sind ziemlich coole Socken!

Toll sind auch die vielen kleinen Details. Kleine gehäkelte Deckchen in den VW Bussen. Alte Landkarten. Cola-Dosen. Holzkisten. Man kann sich gar nicht satt sehen. Ich hätte stundenlang knipsen können :)

Wer sich noch ein paar Käfer anschauen will kann das heute im Laufe des Tages noch tun. Noch ist geöffnet. Infos zum Treffen gibt es hier KLICK.

Viel Spaß und schönen Samstag :)

KäfertreffenMA-130720-0006

KäfertreffenMA-130720-0007

KäfertreffenMA-130720-0009

KäfertreffenMA-130720-0011

KäfertreffenMA-130720-0012

KäfertreffenMA-130720-0016

KäfertreffenMA-130720-0017

KäfertreffenMA-130720-0022

KäfertreffenMA-130720-0023

KäfertreffenMA-130720-0024

KäfertreffenMA-130720-0026

KäfertreffenMA-130720-0028

KäfertreffenMA-130720-0031

KäfertreffenMA-130720-0033

KäfertreffenMA-130720-0036

KäfertreffenMA-130720-0041

KäfertreffenMA-130720-0042

KäfertreffenMA-130720-0043

KäfertreffenMA-130720-0044

KäfertreffenMA-130720-0048

KäfertreffenMA-130720-0050

KäfertreffenMA-130720-0057

KäfertreffenMA-130720-0059

KäfertreffenMA-130720-0060

KäfertreffenMA-130720-0061

KäfertreffenMA-130720-0088

KäfertreffenMA-130720-0108

KäfertreffenMA-130720-0111

KäfertreffenMA-130720-0119

KäfertreffenMA-130720-0122

KäfertreffenMA-130720-0126

KäfertreffenMA-130720-0127

KäfertreffenMA-130720-0139

KäfertreffenMA-130720-0140

KäfertreffenMA-130720-0141

KäfertreffenMA-130720-0142

KäfertreffenMA-130720-0145

KäfertreffenMA-130720-0147

KäfertreffenMA-130720-0149

KäfertreffenMA-130720-0152

KäfertreffenMA-130720-0155

KäfertreffenMA-130720-0157

KäfertreffenMA-130720-0158

KäfertreffenMA-130720-0160

KäfertreffenMA-130720-0162

KäfertreffenMA-130720-0167

KäfertreffenMA-130720-0169

KäfertreffenMA-130720-0178

KäfertreffenMA-130720-0188

KäfertreffenMA-130720-0191

KäfertreffenMA-130720-0202

KäfertreffenMA-130720-0203

KäfertreffenMA-130720-0204

KäfertreffenMA-130720-0205

KäfertreffenMA-130720-0206

KäfertreffenMA-130720-0207

KäfertreffenMA-130720-0208

KäfertreffenMA-130720-0210

KäfertreffenMA-130720-0215

KäfertreffenMA-130720-0219

KäfertreffenMA-130720-0225

KäfertreffenMA-130720-0229

KäfertreffenMA-130720-0233

KäfertreffenMA-130720-0234

KäfertreffenMA-130720-0239

KäfertreffenMA-130720-0244

KäfertreffenMA-130720-0251

KäfertreffenMA-130720-0257

KäfertreffenMA-130720-0259

KäfertreffenMA-130720-0261

KäfertreffenMA-130720-0265

KäfertreffenMA-130720-0266

KäfertreffenMA-130720-0269

KäfertreffenMA-130720-0270

KäfertreffenMA-130720-0275

KäfertreffenMA-130720-0288

KäfertreffenMA-130720-0295

KäfertreffenMA-130720-0297

KäfertreffenMA-130720-0306

KäfertreffenMA-130720-0313

Music in Motion - Fatma und viele mehr im Capitol

Music in Motion - Fatma und viele mehr im Capitol

Nachdem am Freitag den 20.01. Frau Hammel fotografisch ausgefallen war, hatte mich Herr Hammel gefragt ob ich nicht Lust auf Knipsen habe. Ohne zu Zögern war ich sofort dabei, obwohl ich mich auf ein Couch Abend gefreut hatte...

Mandolinata Mannheim

IMG_8882.jpg

90-jähriges Jubiläum der Mandolinata Mannheim in der Kulturhalle Mannheim-Feudenheim

Ich hatte letzte Woche das Vergnügen das Zupforchester der Mandolinata Mannheim in der Kulturhalle in Feudenheim zu fotografieren. Dazu sei gesagt ich kannte schon ein paar musikalische Ausschnitte von Youtube bin nun aber gewiss kein Klassikfan. Ich hatte mich auf eine nette Fotosession mit Menschen gefreut :) Das Konzert ging um 16 Uhr los und wir begannen mit ein paar Gruppenaufnahmen vom kompletten Orchester und den einzelnen Gruppen. Bei dann doch zwischen 20 und 30 Menschen wären ein paar zusätzliche Blitze gut gewesen - das kommt auf jeden Fall auf die ToDo für's nächste Mal.

Während des Konzerts habe ich versucht das Zupforchester aus möglichst vielen, interessanten Blickwinkeln ins Bild zu bekommen. Die Konzertfotos sind alle ohne Blitz und zum größten Teil mit dem Tamron 17-50mm gemacht. Meistens auch mit Einsatz von Stativ um hohe ISO Zahlen zu vermeiden. Bei der Schärfe des Tamrons bin ich irgendwie nicht 100%ig zufrieden - habe aber auch keinen Vergleich - von daher muss das passen.

Alles in allem ein wirklich sehr schönes Konzert und man kann nur dazu raten das einmal seinen Ohren anzutun :) Die Mandolinata Mannheim sind ein Verein mit langer Tradition und Vereinsgeschichte daher hier nochmal ein kleiner Auszug aus der geschichtlichen Entwicklung.

Mandolinata-Mannheim: 90 Jahre lebendige Vereinsgeschichte

Die Mandolinata Mannheim 1920 e.V. blickt auf 90 Jahre bewegte und bewegende Geschichte zurück und ist heute so jung wie selten!

In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts entstanden vielerorts gesellige Vereinigungen, die sich zu Pflegestätten der Volkskultur entwickelten. So wurde auch am 14. Juni 1920 die Mandolinata Mannheim in der Vereinsgaststätte „Goldener Hecht“ in Neckarau gegründet. Die wichtigsten Personen der Vereinsgründung waren der damalige Vorsitzende Ludwig Grambow sowie der aus Straßburg stammende Dirigent Oskar Herrmann, der über viele Jahre die musikalische Leitung innehatte. Kleine Familiengeschichten ziehen sich wie rote Fäden durch die Historie des Vereins, die über drei Generationen erzählen.

Mitglieder aus den Reihen der Mandolinata nahmen schon früh sehr aktiv am Verbandsleben teil, seit 1921 im damaligen Deutschen Mandolinen- und Gitarrenspieler-Bund und später in der Nachfolgeorganisation, dem Bund Deutscher Zupfmusiker. Dadurch wurde und wird sehr wertvolle Arbeit für die Zupfmusik über den Vereinshorizont hinaus geleistet.

1930 wurde bereits die erste Konzertreise unternommen: Nach Straßburg! Was heute selbstverständlich klingt, war unter den damaligen Umständen eine besondere Herausforderung, denn 60% der Aktiven waren arbeitslos. Diese Reise war der Auftakt einer großen internationalen Konzerttätigkeit, die noch bis heute anhält: Italien, Schweiz, Frankreich, Irland, Spanien, Österreich und Tschechien sind als herausragende Ziele der Konzertreisen zu nennen.

Während des Krieges bemühten sich die Mitglieder unter hohem persönlichem Einsatz, das Vereinsinventar vor der Zerstörung zu bewahren, und so konnte nach dem Krieg der Neubeginn in Angriff genommen werden. Auch in Bezug auf die Proberäumlichkeiten musste die Mandolinata im Lauf der Zeit große Flexibilität beweisen: Nach dem „Goldenen Hecht“ waren der „Zähringer Löwe“, die „Paddelgesellschaft“, die „Hoepfner Stuben“, die Alte Hauptfeuerwache, ein Gemeindesaal im Herzogenried, die Thomaskirche in Neuostheim und nun das evangelische Gemeindezentrum in Neuhermsheim räumliche Basis der musikalischen Arbeit.

Viele Konzerte, z.B. auch anlässlich der Eröffnung der Bundesgartenschau im Mannheimer Luisenpark 1975, Teilnahmen an Musikwettstreiten mit vielen Preisen, Rundfunk- und Fernsehsendungen und Schallplatten zeugen vom höchst aktiven musikalischen Leben des Vereins. Über 12 Dirigenten haben dabei den Taktstock in der Hand gehalten.

In den 70er Jahren rückte verstärkt die Jugendarbeit in den Fokus. Es wurde ein Aufbauorchester gegründet, dessen Mitglieder in die Mandolinata „hineinwachsen“ konnten. Beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ konnten einige Mitglieder der Mandolinata sogar erste Preise auf Bundesebene gewinnen.

2009 fand in Anknüpfung an diese hervorragende Jugendarbeit der 70er und 80er Jahre die große Premiere des neuen Kinderorchesters der Mandolinata Mannheim, die „Kleinen Zupffreunde“ unter der Leitung von Jörg Magenreuter statt. Durch systematische Werbung an Schulen und intensive Ausbildungstätigkeit unserer Spielerinnen Thea Gauer und Carola Scherer  konnten ca. 20 Kinder für die Erlernung  eines Zupfinstruments begeistert werden.

Die Mandolinatas im Internet

Wer mal auf der Webseite vorbeischauen will kann das hier tun KLICK und mittlerweile gibt es sogar eine Facebook Gruppe die man hier findet KLICK

Die Auswirkungen…

img_4643.jpg

...das Resümee ist von meiner/unserer Seite nicht so schlecht wie erst gedacht! Wir haben nahezu keinen Schaden davon getragen, aber der Anblick der gestern draußen herrschte war beeindruckend. Daher gibt's hier noch was auf die Augen, was das Wetter von gestern etwas näher bringen soll! Ich weiß gar nich warum wir davon eigentlich nix wussten...wir haben den besten Wettermann Deutwschlands hier um ein paar Ecken SITZEN - naja der kann ja nicht raus zum Wetter machen...aber genug! Hier nun die Bilder!

Unwetter in Mannheim

Blitzschlag.jpg

Nach der ersten Freude, dass ich heute meinen ersten Blitz erwischt habe - fotografisch natürlich! Kam gleich danach die Ernüchterung in Form von gefühlten 4 Mrd. Litern Wasser! Innerhalb von einer halben Stunde sind hier in der Nachbarschaft die meisten Keller voll gelaufen und das Wasser stand selbst auf der Straße bis zu 15 cm hoch bis auf die Gehwege rauf. Dann war kurz Ruhe für eine halbe Stunde, so dass wir Zeit hatten den Keller leer zu schaufeln und nun gehts gerade so weiter und regnet wie aus Kübeln. Die Luft ist erfüllt von Sirenengeheul und feuchter aufgeladener Sommerluft. In dieser Form ist mir sowas noch nie untergekommen - unglaubliches Wetter!

Warten und hoffen das es aufhört macht wenig Sinn daher gibts jetzt noch eine gute Nacht Zigarette und dann gehts ab in die Heia!

Ich hoffe es geht allen gut da draußen und wünsche trotzdem eine ruhige Nacht!