Lichtstrahlen mit dem neuen Radial-Filter in Lightroom 5

Platzhirsch.jpg

Gerade eben, beim Bearbeiten von ein paar "Waldbildern" von diesem Wochenende hatte ich das Bedürfnis noch ein paar Lichtstrahlen ins Bild zu malen. Photoshop wollte ich deswegen aber nicht bemühen. Es ging mir mehr um einen dezenten Touch Lichtmalerei. Nichts hochtrabendes. Nach vergeblichen Versuchen mit dem Pinsel oder dem Verlaufsfilter dachte ich mir wir versuchen es mal mit dem neuen Radial-Filter. Vielleicht geht das besser! Und siehe da – es ging besser!

Radial-Filter in Lightroom 5

Um jetzt damit ein paar Lichter ins Bild zu malen bin ich einfach so vor gegangen:

1.) Hier erstmal das Bild vorher. Nicht wundern: Ich habe das Foto bevor es mit Licht "bekritzelt" wurde mit einem Lightroom Preset von Visual Supply Co versehen.

Platzhirsch-vorher

2.) Den Radial-Filter findet ihr im Entwickeln Modul. Hier rot markiert.

Radial-Filter-Lightroom5

3.) Das Werkzeug einfach elliptisch aufziehen und dort platzieren wo man gerne die Lichtstrahlen hätte. Wichtig ist unten das Häkchen bei "Maske umkehren" machen. Sonst wird alles um die Ellipse herum heller und nicht der Inhalt!

Platzhirsch-Wiese-aufhellen

Man sollte hier wirklich sparsam vorgehen und am Besten die sowieso schon beleuchteten Bereiche einfach nur etwas verstärken. Ich habe rechts bei den Einstellungen etwas die Farbtemperatur erhöht und die Belichtung etwas hochgesetzt. Anschließend noch etwas Licht auf die Bäume im Hintergrund und fertig.

Das kann man natürlich noch nach Gusto verstärken oder schwächer machen. Wie es beliebt. Mir hat es gefallen und ich habe es mal gelassen. Und hier das fertige Ergebnis:

Platzhirsch

Ich finde das kann sich für eine 30 Sekunden Bearbeitung durchaus sehen lassen...und so hat es das Damwild auf der Wiese auch schön warm :)

Was meint ihr?