Foto Service Team Greb

Hi Leute! Heute gibt’s auch von mir mal einen Frust-Post. Es geht um eine Canon-Fachwerkstatt/Vertragspartner mit Sitz in Dreieich bei Frankfurt.

Foto Service Team Greb schließt die Tore

Als wir im alten Jahr – quasi auf den letzten Drücker – noch mal unser Equipment zum Check geben wollten, sind wir ganz schön erschrocken. Wir hatten von Gerüchten gehört dass Foto Service Team Greb schließen sollte. Als wir dort ankamen fragten wir natürlich gleich nach um uns zu vergewissern dass da nichts dran ist. Und DOCH. Tatsächlich. Foto Service Team Greb schließt.

Und nun?

Nix und nun! Ich finde es wirklich bedauernswert, dass Canon solch einen Schritt gegangen ist. Sowohl der Kundenzufriedenheit wegen, als auch der Arbeitsplätze wegen. 29 Jahre im Dienst von Canon sind wirklich kein Pappenstiel! Und trotzdem wird eine Service- und Kundenorientierte Fachwerkstatt geschlossen.

Was wird nun anders? 

Für mich wird einiges anders werden – denn die Vorteile von einer Fachwerkstatt die „um die Ecke ist“ liegen wirklich auf der Hand:

  1. Keine langen Wartezeiten – hinfahren abgeben und wenn es nichts großes ist dann im Besten Fall gleich wieder mit nehmen. Zur Not auch geschickt bekommen.
  2. Keinen persönlichen Ansprechpartner mehr der einem kompetent helfen kann und sich kümmert.
  3. Wenn es mal eilt…und man dringend die Kamera wegen eines Jobs brauchte, dann wurde auch mal vorgezogen und innerhalb eines Tages oder zwei Tagen repariert.
  4. Kleinere Defekte wurden direkt repariert.

In Zukunft werde ich meine Ausrüstung dann wohl verschicken müssen und eine Weile drauf warten/hoffen, dass sie dann rechtzeitig zum nächsten Job wieder da ist…denn hier im Rhein-Neckar/bzw. Rhein-Main-Raum war das die einzige Werkstatt. Die nächste Werkstatt ist meiner Ansicht nach (bzw. laut Canon.de) 190 km weg! Das macht für mich keinen Sinn mehr.

Ich finde es einfach traurig und Schade, dass Canon so einen Schritt gegen Kundenzufriedenheit und Zuverlässigkeit geht.

Das ist natürlich nur meine bescheidene Meinung…!

 

  • Patrick Hammel - Hallo Marc,

    ich schließe mich Deiner Meinung voll und ganz an! Wie kann man nur so einen etablierten und hervorragenden Servicepoint zu machen! Absolut unverständlich!!

    Eigentlich sollte man daraus Konsequenzen ziehen … welcher Art auch immer (das laß ich jetzt mal offen, sonst heißt es wieder “ Klar die waren schon immer besser“ ;-)).

    Gruß PatrickAntwortenCancel

  • Jucher - Bei so viel „Kundennähe“ gibt es nur eine mögliche Konsequenz: Canon in Zukunft meiden und die Marke wechseln…AntwortenCancel

    • marcw - Drüber nachgedacht habe ich tatsächlich schon – allerdings ist es nicht ganz so einfach und man würde ein Haufen Geld verlieren wenn man wechseln würde 🙁 leider! Und außerdem mag ich die Usability von Canon!AntwortenCancel

  • Riebel - Ich war schockiert heute zu erfahren, da Canon diesem kundenorientierten Serviceunternehmen die Lizenz gekündigt hat. Sehr schade, nicht nachvollziebar nd sehr bedauerlich für die sehr qualifizierten Mitarbeiter!!!AntwortenCancel

Deine E-Mail never wird nicht veröffentlicht oder geteilt. Die erforderlichen Felder sind markiert *

*

*

Zum Anfang|Kontakt|
S u c h e