Compagnon Fototasche

Selten hatte mich so auf eine Tasche gefreut wie auf diese. Die Vorfreude war echt unbändig. Ich denke wenn man fotografiert hat man so oder so einen Taschen und Verstau-Fetisch.

So geht es jedenfalls mir. Als ich das erste Mal vom Compagnon las war ich noch etwas abgeschreckt vom doch nicht ganz günstigen Preis. Als ich die Tasche bei Steffens Böttchers Besuch im Studio das erste Mal live sah war es um mich geschehen.

Manche Dinge im Leben muss man einfach machen. Auf sein Herz hören. Den Verstand beiseite packen. „We are the men“ höre ich Mui sagen. Jawoll. Und zack auf „Bestellen“ geklickt. Kein zurück mehr. Und es war gut so. So gut!

Ich habe die Tasche nun seit über einem halben Jahr und bin immer noch super zufrieden. Ich benutze sie fast täglich. Mal mit Kamera und mal ohne. Das Ding hat echt eine Seele:)da bin ich mir sicher!

Compagnon-140421-0019

Haptik und Verarbeitung

Die Tasche hat vom ersten auspacken an wirklich Spaß gemacht. Sie fasst sich super an und man spürt dass diese Tasche wirklich etwas besonderes ist. Die Nähte und Übergänge sind sauber und fest verarbeitet. Es sieht alles einwandfrei aus und es „wackelt“ vor allem nichts.

Eine für mich besonders wichtiges Kriterium ist dass sich der Trageriemen unter schwerer Last nicht verdreht. Das nervt und fängt auch schnell an auszureißen wenn dem so ist. Die Verbindungsbügel zwischen Tasche und Trageriemen sind so eng genäht, dass ein Verdrehen nicht möglich ist. Super!

Compagnon-140421-0003

Die Tasche ist rundum gut uns sauber verarbeitet. Reißverschlüsse und Taschen funktionieren einwandfrei und machen einen guten Eindruck. Ich kann jetzt nach fast einem Jahr sagen dass auch noch keiner der Reisverschlüsse schlapp gemacht hat.

Compagnon-140421-0002Compagnon-140421-0012Compagnon-140421-0018

Tragekomfort

Der Komfort bei einer solchen Tasche ist echt wichtig. Der Tragegurt ist gut gepolstert und innen mit weichem, fragefreundlichen Leder versehen. Er ist mittels Klettverschluss am Tragegurt befestigt. Mir sind bei Messenger-Taschen zum umhängen immer 2 Dinge wichtig:

  • Sie sollte gut auf der Schulter aufliegen und der Gurt nicht allzu dünn sein.
  • Die Tasche darf nicht so schnell von der Schulter rutschen.

Diese beiden Punkte erfüllt die Compagnon absolut. Sie lässt sich gut und bequem tragen und rutscht dank weichem Leder nicht einfach von der Schulter. Auch voll besetzt mit Kamera und Objektiv lässt sich die Tasche gut tragen. Jet mehr natürlich drin ist desto schwerer wird sie irgendwann…das liegt in der Natur der Sache! Ich nutze sie aber auch bei Hochzeiten und auch das funktioniert einwandfrei. Das Gute an dem Schätzchen ist, dass man einfach nicht so schlimm nach Knipser aussieht:)

-> Das ist übrigens auch auf Reisen von großem Vorteil!

Compagnon-140421-0016Compagnon-140421-0017

Innenleben

Nun aber mal zum Herz des edlen Begleiters. Zum Innenleben! Der Innenraum kann komplett variabel eingeteilt werden. Die gepolsterten Stoff-Teiler aus Klett-Velours können beliebig im Innenraum verteilt werden. Die finale „Einrichtung“ hatet bei mir ein Weilchen gedauert – also bis ich es so hatte wie es mir am Besten gefällt. Standardmäßig kann ich mit meiner Innenarchitektur folgenden Inhalt mit mir rum tragen:

  • Kamera ohne Batteriegriff mit angesetzten 50 mm oder 24-70 mm Objektiv. (mit Batteriegriff geht auch – allerdings nur mit dem Fuffziger)
  • 70-200 mm Zoom-Objektiv
  • im „Worst Case“ geht auch noch ein 50 oder 85 mm zusätzlich im linken Bereich der Tasche. Da sagt aber auch schon mal die Schulter: „Sach‘ mal hast du sie noch alle?!“:)
  • 13- bzw. 15-Zoll Laptop
  • diverses Zubehör wie zum Beispiel Speicherkarten, Geldbeutel, Ersatz-Akkus, Schlüssel etc. (dieses Zeug kommt allerdings dann in die äußeren Fächer – siehe weiter unten im Beitrag)

Compagnon-140421-0005Compagnon-140421-0004Compagnon-140421-0007

Compagnon-140421-0008

Innenansicht mit Kamera und aufgesetztem 24-70 mm Objektiv

Compagnon-140421-0006

Innenansicht mit Kamera und aufgesetztem 50 mm Objektiv

Wie schon erwähnt gibt es auch Bereiche für Kleinkram wie Visitenkarten, Speicherkartenetui, Schlüssel und Co. Das packe ich in die beiden vorderen Fächer. Dort gibt es extra Platz für kleinere Sachen, Stifte und Visitenkarten. Auch wieder versehen mit jeweils einem Reisverschluss.

Compagnon-140421-0009 Compagnon-140421-0001Compagnon-140421-0014Compagnon-140421-0013

Handling

Eine wirklich, wirklich wichtige Sache bei dieser Art Taschen ist (meiner Ansicht nach) Ihre Standhaftigkeit. Die meisten Taschen die ich hatte blieben gefüllt entweder gar nicht stehen oder nur ein paar Sekunden. Wir ihr auf jedem der Bilder sehen könnt bleibt die Gute auch ein bisschen länger aufrecht stehen. Die Tasche ist auf der Unterseite mit 4 kleinen „Stahlfüßen“ versehene auf denen man sie bequem abstellen kann.

Und was ist wenn es mal regnet?

Das hatte ich mich auch gefragt bis es mal soweit war. Der Tascheninhalt bleibt trocken. Nicht zuletzt wegen der seitlichen Klappen am Taschendeckel die keine Regenspritzer ins innere lassen. Da Leder ein Naturprodukt ist ist sie natürlich nicht wasserabweisend wie Goretex oder ähnliche künstliche Materialien. Aber wenn man sie einfach trocknen lässt muss man gar nichts weiter tun.

Compagnon-140421-0011

Material

Na Leder, ist doch klar! Wenn man die Tasche anfasst merkt man dass es echt etwas ganz besonderes ist. Sie fasst sich hervorragend an. Und das fast noch tollere ist (ich hatte sie im Sommer gekauft) der Geruch wenn sie im Auto auf einen gewartet hat. Grandios:)

Zum Material sagen die Jungs von Compagnon Folgendes:

  • das Außenmaterial ist 100 % echtes, handgeöltes, naturbelassenes Büffelleder, welches im pflanzlichen Gerbverfahren ohne weitere Zusätze gegerbt wird.
  • das Leder hat diesen “Pull-Up” Effekt, d.h. die Tasche bekommt mit der Zeit eine Patina, ähnlich wie ein alter Club-Sessel aus Leder.

Fazit

Tja was soll ich sagen? Ich bin begeistert von diesem Stück Leder. Das wird der eine oder andere gemerkt haben. Für mich ist die Tasche ein klare Empfehlung wenn man Wert auf einen der folgenden Punkte legt:

  • Ihr sucht eine praktische und Alltagstaugliche Fototasche?
  • Ihr wollt eine schickes und modisches Teil bei Euch haben und nicht gleich als Knipser erkannt werden?
  • Ihr seid die „normalen“ Taschen aus Stoff oder anderen Materialien satt?
  • Und zu alledem bleibt Euer Fotoequipment wohl verwahrt und lässt sich dazu noch bequem tragen und einwandfrei im Innenraum organisieren.

Klar ist der Preis nicht gering. Aber wenn man sich überlegt wie viele Taschen man sich schon gekauft hat die nach einem halben Jahr im Schrank oder bei eBay gelandet sind. Von daher ist mein Fazit eindeutig:

Kaufen!

Und was gibt es sonst Neues?

Compagnon Bags wird demnächst eine neue Tasche raus bringen die da heißt „Compagnon Weekender“. Das Ding sieht auf den ersten Blick ziemlich cool aus und ich bin gespannt wie das Teil im Innenraum aussehen wird und was damit alles möglich ist. Stell mir das ziemlich cool auf längeren Reisen vor. Man darf gespannt sein:)

Auf der Facebook Seite gibt es eine kleine Sneak-Preview KLICK

Noch ein paar mehr Bilder

Und weil ich diesen Beitrag schon länger plane habe ich immer mal wieder ein paar Bilder gemacht:)die kommen hier nun auch noch rein!

  • Produktfotografie mal anders… » marc wiegelmann fotografie - […] Bin im Grunde recht zufrieden mit dem Bild. Perspektive passt. Nur die linke Softbox im Hintergrund war ein bisschen groß (ist die 1,20er). Aber es war keine andere da. Will das auf jeden Fall noch ein mal wiederholen mit anderem Objekt. Das wäre auch eine nette Inszenierung für die Compagnon  […]AntwortenCancel

Deine E-Mail never wird nicht veröffentlicht oder geteilt. Die erforderlichen Felder sind markiert *

*

*

Zum Anfang|Kontakt|
S u c h e